Ferienwohnung Nuglan

Kur- und Parkstadt Bad Muskau

Wir heißen Sie in Bad Muskau auf das Herzlichste willkommen

Wollen Sie den Muskauer Park gern näher Kennenlernen oder in Bad Muskau eine Kurbehandlung antreten und die nähere Umgebung erkunden, dann benötigen Sie sicher eine gute Unterkunft.
Die Zimmervermietung Nuglan hält für Sie ein Doppelzimmer und eine Ferienwohnung zum übernachten bereit.

Die Park-, Kur- und Grenzstadt im Nordosten des Freistaates Sachsen, liegt in einer Talaue der Lausitzer Neiße in direkter Nachbarschaft zur Republik Polen und dem Bundesland Brandenburg.
Bad Muskau kann auf eine über 100 jährige Kurtradition zurückblicken. Bekannt ist Bad Muskau im Wesentlichen durch das Wirken des Fürsten Pückler, welcher den einzigartigen, weltweit bekannten Landschaftspark mit seinen Parkdirektoren und Gärtnermeistern erschuf.
Der ca. 800 ha große Park wurde beiderseits der Neiße angelegt, wobei sich der größere Teil des Parkes auf polnischer Seite befindet.
Seit 2003 sind beide Parkteile wieder durch die Doppelbrücke miteinander verbunden. Im Juli 2004 wurde der Muskauer Park durch die UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Der Landschaftpark im englischen Stil begeistert durch seine beeindruckenden Diagonal- und Fernsichten, große Parkwiesen, alte Baumbestände und belebende Wasserläufe und lädt somit in jedem Jahr Tausende Besucher zum Spazieren gehen und Radfahren ein. Eine weitere Touristenattraktion ist die Fahrt mit der Waldeisenbahn, welche zwischen Bad Muskau-Weißwasser und dem Rhododendrenpark in Kromlau verkehrt. Aber auch zahlreiche Wander- und Radwanderwege stehen den Besuchern zur Verfügung.